Weiterbildungen für Berufskraftfahrer in unserer Fahrschule in Hamburg

Alle Berufskraftfahrer (Bus und Lkw), die im gewerblichen Güterverkehr und Werkverkehr (> 3,5 t) tätig sind, müssen regelmäßig alle 5 Jahre mit 35 Stunden an Weiterbildungen in den Bereichen Sicherheit und Wirtschaftlichkeit teilnehmen und diese im Führerschein eintragen lassen. Eine Prüfung erfolgt hierbei nicht. Den Zeitplan legt jeder Berufskraftfahrer selbst fest, beispielsweise als Intensivkurs in einer Woche, oder verteilt man die 35 Stunden auf einen Monat oder ein Jahr.

Die Weiterbildungen unserer Fahrschule in Hamburg sollen die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen, indem sie besondere tätigkeitsbezogene Fertigkeiten und Kenntnisse vermitteln und auffrischen. Außerdem tragen die Weiterbildungen zu einer Verbesserung der wirtschaftlichen Fahrweise bei, um den Kostendruck auf Unternehmer durch niedrigeren Kraftstoff-Verbrauch zu senken sowie die Umweltbelastung zu minimieren.

Fahrschule Musick – Weiterbildung für Berufskraftfahrer bei uns oder vor Ort

Die Fahrschule Musick in Hamburg bietet alle Weiterbildungen für Berufskraftfahrer an. Mit unserem geschulten und motivierten Team bereiten wir Sie für den alltäglichen Straßenverkehr und Ihre Tätigkeit vor.

Dazu gehören folgende Module:

  • Eco-Training
  • Sozialvorschriften
  • Fahr- / Verkehrssicherheit, Notfälle
  • Ladungssicherung, gesetzliche Vorschriften
  • Illegale Schleusung, Gesundheit, Fitness, Image und Markt
  • Tank und Silo
  • Zusatzmodul: Entsorgung

Wir unterrichten Sie in unserer Fahrschule in Hamburg, im Fahrsicherheitszentrum oder auch gerne bei Ihnen vor Ort. Weiterbildungstermine erfragen Sie bitte telefonisch.

Für größere Gruppen oder Firmen bieten wir auch individuelle Terminvereinbarungen an, die wir auch am Wochenende für Sie realisieren.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

FahrerKonzept Logo
TQ CERT Logo

Partner der Arbeitsagentur