Intensivkurse

Ein Führerschein-Intensivkurs setzt, wie es der Name schon sagt, “intensives” theoretisches und praktisches Lernen voraus. Intensivkurse eignen sich zum Beispiel dafür, die Fahrausbildung in den Ferien oder im Urlaub zu absolvieren. Manche Fahrschulen nennen ihre Angebote “Führerschein in den Ferien”, bezeichnen sich als “Ferienfahrschule” und bieten den sogenannten “Führerschein in 14 Tagen” an.

Hierfür müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Es ist leider nicht möglich, sich an Tag 1 anzumelden und an Tag 14 den Führerschein zu bekommen. Dies liegt vor allem an der langen Bearbeitungszeit der Papiere durch das Straßenverkehrsamt (4 - 6 Wochen). Melden Sie sich also früh genug an (weitere Informationen unter Anmeldung).

Ein optimaler Zeitpunkt wäre ein Monat vor Beginn der aktiven Ausbildung. Sprechen Sie uns an, damit wir eine Planung für schnellstmögliche theoretische und praktische Ausbildung vornehmen können.

Während der Schulferien z.B. halten wir verstärkt Theorieunterricht ab. Wir sind aber durchaus bereit individuelle Lösungen anzugehen. Dadurch, dass unsere Fahrschule mehrere Fahrlehrer beschäftigt, können wir Ihnen genügend Kapazität für erforderliche Fahrstunden unabhängig von der Zeit der geplanten intensiven Ausbildung anbieten.

Bitte beachten Sie außerdem, dass sich das Intensivkurs-Angebot nach Ihren Fähigkeiten richten muss. Es ist erstens erforderlich, dass sich der angestrebte Lernerfolg einstellt, sowie, dass Sie die entsprechenden Prüfungen bestehen.

Werden die Prüfungen ohne Erfolg abgelegt, verlängert sich die Ausbildungszeit um mindestens zwei Wochen, da in diesem Fall eine zweiwöchige Frist eingehalten werden muss, nach deren Ablauf die Prüfung erneut abgelegt werden kann.

Für das Angebot “Intensivkurs” gelten die gleichen Preise, wie für die normale Fahrausbildung.

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

FahrerKonzept Logo
TQ CERT Logo

Partner der Arbeitsagentur